Kornbrennerei Eckmann
Spirituosen - Korn

Mehr als 30 Spirituosen unterschiedlichster Geschmacksrichtungen bietet die Brennerei Eckmann ihren Kunden an. Bei der Herstellung von Korn, Likören und ihrem speziellen Eckpaohl kann das Team auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen - 1836 wurde die Brennerei ins Leben gerufen.
Eckmann verarbeitet etwa 265 Kilogramm Weizen, um einen Hektoliter Alkohol herzustellen. Zum landwirtschaftlichen Betrieb gehören rund 80 Hektar Fläche, auf denen die Grundstoffe Weizen und Mais für die Spirituosen-Herstellung angebaut werden. Die Produkte Korn, Eckpaohl, Kornbrand und Edelkirsch von Eckmann sind DLG-prämiert. Neben ihren Hochprozentigen, bietet die Brennerei auch Präsentvariationen mit Wurstspezialitäten, Konfitüren, Honig und Gläsern an. Abgesehen von dem klassischen Weizenkorn oder Wacholder, hat die Brennerei aber auch nicht alltägliche Geschmacksrichtungen anzubieten. Dazu gehören unter anderem der besonders mild schmeckende Eckpaohl-Kräuter-Likör, ein Halbbitter traditioneller westfälischer Machart. Aber auch die Geschmacksrichtungen Pfirsich, Sauerkirche, Pflaume-Zimt, Rhabarber oder Schoko-Chilli sind zu bekommen. Wer es lieber cremiger mag, für den hat Eckmann diverse Sahneliköre im Angebot. Die Geschmacksrichtungen Vanille, Cappuccino, Marzipan gehören hier ebenso dazu wie der "Froschschiss" - ein grüner Waldmeister-Sahnelikör- oder der rosafarbene "Du

Produkte von Kornbrennerei Eckmann (15)