Indien, Monsoon Malabar AA
Gewicht: 250 g

Indien, Monsoon Malabar AA

Sortenreiner Arabica Kaffee


Malabar ist eine an der Westküste Indiens gelegene Region, in der unter der britischen Kolonialherrschaf ...mehr

Preis
13,50(inkl. 7% MwSt.)
Grundpreis: 54,00 € /kg
Verfügbarkeit
zur Zeit nicht lieferbar
Lieferzeit 2-3 Tage
Gewicht
Menge

Malabar ist eine an der Westküste Indiens gelegene Region, in der unter der britischen Kolonialherrschaft hauptsächlich Pfeffer angebaut wurde. Die Geschichte dieses Kaffees beginnt im 17. Jahrhundert. Ein Pilger namens Baba Budan soll im Jahre 1670 auf der Heimreise von seiner Pilgerfahrt nach Mekka verbotenerweise sieben Kaffeesamen mit nach Indien genommen und diese in der Bergregion Karnataka eingepflanzt haben. Den Suezkanal gab es ebenfalls noch nicht. Damals mussten die Schiffe auf dem langen Weg nach Europa um Afrika herum segeln. Während der Überfahrt war der Kaffee den stark wechselnden Temperaturen, Salzluft und dem Monsunregen ausgeliefert. Diese Umwelteinflüsse bewirkten bei den anfangs getrockneten Kaffeebohnen eine Veränderung im Geschmack und Aussehen. Dieser besonders charakteristische Geschmack wurde von Kaffeetrinkern so geschätzt, dass die indischen Kaffeebauern ihre Kaffeebohnen heute im sogenannten Monsooningverfahren herstellen, das sich im Prinzip wie die lange Seereise auf den Geschmack der Bohne auswirkt.
Sorte: Arabica. Charakter: ein sehr säurearmer Arabica mit angenehmer Fülle und weichem Geschmack nach Nuss und Gewürzen. Besonders feine und große Bohnen, erhalten noch den Zusatz AA. Anbauhöhe: 1050-1200 m. Erntezeit: Dezember bis April.
Aufbereitung: Monsooning. Hauptanbaugebiete: Karnataka, Termil und Kerala an der Süd-Westküste Indiens. Verschiffung: ganzjährig.


Inhaltsstoffe von Indien, Monsoon Malabar AA

100% sortenreiner Arabica

Zuletzt angesehene Produkte