Geschäftsbedingungen

Das HOFLADEN-PORTAL ist eine Marktplatz-Plattform auf der Hofläden, Erzeuger und Händler von meist landwirtschaftlichen Betrieben ihre regionalen, auf dem Hof hergestellten, Produkte und Waren zum Kauf anbieten. Eine Art virtueller Wochenmarkt.

Im Gegensatz zu einem echten Wochenmarkt ist es nicht möglich Kaufverträge anonym abzuwickeln, da die Hofläden wissen müssen, wem sie die bestellten Produkte zusenden dürfen. Daher ist es notwendig, dass Sie bevor Sie bei den Hofläden etwas kaufen können, der Datenschutzerklärung (Verlinkung zur Datenschutzerklärung) durch Anklicken des entsprechenden Feldes zustimmen.

Das HOFLADEN-PORTAL versteht sich wie gesagt, als großer Marktplatz, auf dem Kaufinteressierte die einzelnen Hofläden besuchen und dort einkaufen können.

Für die Nutzung dieser Plattform gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen:

§ 1 Allgemeines
Diese AGB regeln die Nutzung des Hofladen-Portals.

§ 2 Berechtigte Personen
Zum Einkaufen auf HOFLADEN-PORTAL sind nur voll geschäftsfähige Personen, also Personen die mindestens 18 Jahre alt sind und juristische Personen berechtigt.

§ 3 Registrierung
Eine Registrierung zur Nutzung des HOFLADEN-PORTALS als Käufer ist notwendig, sie können nicht als Gast einen Einkauf tätigen. Die Registrierung und die Unterhaltung eines Benutzerkontos im HOFLADEN-PORTAL sind kostenlos. Die bei der Anmeldung abgefragten Pflichtdaten wie vollständiger Name, Postadresse, ggf. Firma, Telefonnummer und Email-Adresse sind lückenlos und korrekt anzugeben. Die Kontaktdaten sind stets aktuell zu halten. Sollte es bei der Abwicklung eines Kaufvertrages zu Verzögerungen kommen, weil die Kontaktdaten nicht aktuell gehalten wurden, geht das nicht zu Lasten des Hofladens oder der Regio-Frischeportal GmbH. Werden bei der Registrierung unwahre Daten eingegeben, behält sich die Regio-Frischeportal GmbH vor die Registrierung zurückzuweisen und die Person von der Nutzung des HOFLADEN-PORTALS, auszuschließen.

Die Registrierung einer juristischen Person muss durch eine vertretungsberechtigte natürliche Person erfolgen, die namentlich zu nennen ist. Bei der Registrierung werden jeder Person ein Benutzername und ein Passwort zur Verfügung gestellt, mit dem die Person Zugang zum Kundenkonto hat. Das Kundenkonto ist nicht übertragbar, das Passwort darf keiner dritten Person zur Verfügung gestellt werden. Die Regio-Frischeportal GmbH gibt die Passwörter nicht weiter und haftet nicht für die unbefugte Weitergabe eines Passwortes durch den Teilnehmer. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Der Nutzer kann sein Kundenkonto jederzeit ohne Angabe von Gründen manuell löschen lassen.

§ 4 Gewähr
Die Regio-Frischeportal GmbH übernimmt keine Gewähr dafür, dass das HOFLADEN-PORTAL ständig zur Verfügung steht. Die Regio-Frischeportal GmbH behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen das HOFLADEN-PORTAL zu schließen und vom Netz zu nehmen.

§ 5 Darstellung der Produkte/Urheberrechte
Alle Darstellungen der Produkte, insbesondere Fotos, sind durch Urheberrechte oder anderweitige Leistungsrechte vor unbefugter Verwendung geschützt. Sie dürfen insbesondere nicht kopiert oder anderweitig genutzt, vor allem nicht veröffentlicht werden.

§ 6 Zustandekomme des Kaufvertrages
Sämtliche dargestellten Waren und Preise der Hofläden auf dem HOFLADEN-PORTAL sind keine verbindlichen Angebote, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch den Nutzer/Käufer. Der Käufer gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellen Waren ab. Vor Absendung der Bestellung erhält der Käufer die Gelegenheit, alle Angaben im Bestellformular nochmals durchzusehen und zu korrigieren, sodann kann er durch Betätigung des entsprechenden Buttons die kostenpflichtige Bestellung auslösen. Die Regio-Frischeportal GmbH registriert und speichert die notwendigen Daten des Käufers und benachrichtigt den Hofladen über die Bestellung und übermittelt ihm die für die Abwicklung des Vertrages erforderlichen Transaktionsdaten (z.B. Lieferadresse) des Käufers. Die Regio-Frischeportal GmbH übersendet dem Käufer gleichzeitig eine Eingangsbestätigung darüber, dass das Angebot angekommen ist und überprüft wird. Die Bestätigungsmail ist nicht die Annahme des Angebotes und lässt den Kaufvertrag noch nicht zu Stande kommen.

Nach Überprüfung des Angebotes wird die Regio-Frischeportal GmbH eine Rechnung über die gekaufte Ware erstellen. Die Rechnung wird dann per Email an den Käufer gesendet. Mit dem Zugang der Rechnung beim Käufer ist der jeweilige Kaufvertrag mit der Regio-Frischeportal GmbH zu Stande gekommen, diese ist dann alleiniger Vertragspartner.

§ 7 Speicherung des Vertragstextes
Die Bestellung mit den vom Käufer eingegebenen Bestelldaten sowie den in den Vertrag einbezogenen AGB werden gespeichert. In der Eingangsbestätigung, der Regio-Frischeportal GmbH die unmittelbar nach der Absendung der Bestellung versendet wird, sind nochmal alle Bestelldaten des zukünftigen Vertrages enthalten und können ausgedruckt werden. Die AGB können während des Bestellvorgangs oder unmittelbar danach durch Anklicken des Links auf der Website ausgedruckt werden.

Die Rechnung, mit der der Vertrag zu Stande kommt, wird per Email übersendet und kann ebenfalls gespeichert und ausgedruckt werden.

§ 8 Zahlung, Zahlungsarten, Rückerstattung
Zur Zahlung werden die von der Regio-Frischeportal GmbH akzeptierten, auf der Website aufgezählten Zahlungsarten verwendet. Der Käufer wählt bei der Eingabe seiner Bestellung die von ihm gewünschte Zahlweise. Nach Zugang der Rechnung beim Käufer erfolgt die Zahlung entsprechend der gewählten Zahlweise sofort. Rückerstattungen jeder Art, die mit einem bestimmten Kaufprozess in Verbindung stehen erfolgen durch die Regio-Frischeportal GmbH auf die gleiche Zahlweise wie die Kaufpreiszahlung erfolgt ist.

§ 9 Versand, Versandkosten
Für den Versand der Waren ist allein der Hofladen (Verkäufer) verantwortlich. Der Versand erfolgt über UPS auf Kosten des Käufers. Die Versandkosten sind jeweils deutlich bei den Preisangaben im Rahmen der Produktbeschreibung auf der Angebotsseite des Hofladens zu finden und werden im Warenkorbsystem gesondert mitgeteilt. Jeder Hofladen versendet nur die bei ihm bestellten Produkte. Wenn bei einem Besuch des HOFLADEN-PORTALS in verschiedenen Hofläden eingekauft wird, fallen für jeden Hofladen die im Warenkorb angegebenen Versandkosten an.

§10 Haftungsbeschränkung
Die im HOFLADEN-PORTAL angebotenen Links zu anderen Webseiten werden sorgfältig ausgewählt. Für den Inhalt dieser Webseiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Eine Möglichkeit der Einflussnahme auf die Inhalte durch die Regio-Frischeportal GmbH besteht nicht, daher kann die Regio-Frischeportal GmbH keine Verantwortung für die Inhalte verlinkter Webseiten übernehmen.

§ 11 Beschwerdemanagement
Wir legen Wert auf Ihre Kundenzufriedenheit. Sie können sich jederzeit auf einem der im HOFLADEN-PORTAL angegebenen Kontaktwege an uns wenden. Wir bemühen uns Ihr Anliegen möglichst schnell zu prüfen und werden uns hierzu nach Eingang der Unterlagen bzw. Ihrer Eingabe oder Beschwerde bei Ihnen melden. Bei Beschwerden helfen Sie uns, wenn Sie uns möglichst genau den Gegenstand des Problems schildern. Sollten Sie auch binnen 5 Werktagen keine Reaktion von uns erhalten, fragen Sie bitte nach. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern bei uns oder bei Ihnen "hängen" geblieben sein oder eine Nachricht auf sonstigem Weg hat Sie nicht erreicht oder ist versehentlich unterblieben.

§ 12 Schlussbestimmungen
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist das Landgericht Arnsberg für Rechtstreitigkeiten vor dem Amtsgericht Brilon, soweit Sie Unternehmer sind oder keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Bei Unwirksamkeit einer Klausel bleiben die restlichen Bestimmungen davon unberührt und behalten ihre Wirksamkeit.

Stand März 2018